Wandern auf Gran Canaria im Herbst

Der Herbst ist auf Gran Canaria nicht so ausgeprägt wie z.B. in Deutschland. Da es sehr wenig Laubbäume gibt, fehlen die ausgedehnten Herbstlaub-Landschaften. Der Herbst macht sich eher an den fallenden Temperaturen und an den beginnenden Regenfällen ab November bemerkbar.

In einigen Gebieten vor allem im Norden und im Zentrum von Gran Canaria gibt es aber einige Laubbäume die normalerweise erst im November damit beginnen ihr Laub gelb zu färben.

Die meistverbreiteten Laubbäume welche die Blätter im Herbst abwerfen sind die Kastanien. Dabei handelt es sich um Edelkastanien die man essen kann. Die Kastanie ist eine typische Frucht die auf den Inseln vor Weinachten gegessen wird.

Fotos vom Herbst auf Gran Canaria

Herbststimmung beim Wandern im Zentrum von Gran Canaria, oberhalb von Llanos de la Pez.

Herbst am Roque Nublo

Herbstliche gefärbte Kastanienbäume mit Roque Nublo im Hintergrund.

Kastanien im Herbst auf Gran Canaria

Herbstliche Wolkenstimmung bei der Caldera de los Marteles.

Wolken an der Caldera de los Marteles

Herbst im Zentrum der Insel, östlich vom Pico de las Nieves.

Herbststimmung im östlichen Zentrum von Gran Canaria

Weiter aktuelles zu Wadertouren auf Gran Canaria im Blog

Wandern Kanaren Wandern Teneriffa Wandern La Palma La Gomera El Hierro Gran Canaria
Fuerteventura Lanzarote Trekking Wetter Webcams
Ausrüstung Nachrichten Links 1 Kontakt Impressum