Allgemeines über El HierroSabinas in El Hierro

Wandertouren auf El Hierro

Bis zur Entdeckung von Amerika wurde El Hierro als Ende der Welt bezeichnet.
El Hierro ist die kleinste Insel der Kanaren aber sie bietet auf kleinem Raum eine Vielfalt an verschiedenen Landschaften. Die Steilküsten mit Höhenunterschieden von mehr als 1200 m oder die eigenartigen Formen welche die Lava im Süden der Insel geschaffen hat geben einen interessanten Kontrast zum Zentrum der Insel, der relativ Grün durch den Bestand von Kanarischen Kiefern und den Heidewald ist. Im Westen der Insel finden sich die Bäume von El Sabinar, die man oft auf Fotos sieht, waagrecht am Boden sich dem Wind anpassend.

Die Küste von El Hierro bietet hervorragende Tauchgründe die ebenso interessant wie die Landschaften der Insel sind. Vor allem der Süden bei La Restinga ist bei den Tauchern international bekannt.

Hier finden sich einige Vorschläge und Angebote für einen Wander- und Aktivurlaub auf El Hierro.

Reiseführer und Wanderführer von El Hierro

Nachfolgende Reise und Wanderführer von El Hierro wurden alle als gut bis sehr gut von den Lesern bewertet.

                                                                    

Die Insel ist auch die kleinste der Kanaren was die Bevölkerungszahl betrifft Kirchturm im El Gofo Gebiet, Hierround bietet einige Besonderheiten. Z.B. haben 95 % aller Häuser auf Hierro nur max. 2 Stockwerke und mehr als die Hälfte der Oberfläche der Insel sind Naturschutzgebiete. Die Zone La Dehesa und El Julan sind Zeugen der Kultur der Ureinwohner vor der spanischen Eroberung.

El Hierro ist auch wegen seiner vulkanischen Tätigkeit sehr interessant geworden. Auf der Insel fand zwischen 2011 und 2012 der letzte Vulkanausbruch der Kanaren, allerdings unter dem Meer, statt.

El Hierro bietet eine große Zahl von Naturschätzen wie die uralten Sabina-Bäume, die Riesenechsen des El Golfo Gebietes, den Lagarto del Salmor, oder die bekannte Heilquelle Pozo de la Salud
Die einzigartige Beschaffenheit der Insel macht sie zum idealen Reiseziel für den Aktivurlauber. Man kann wandern, Mountainbike fahren, paragliden oder tauchen.
Mit mehr als 25 Tauchrevieren und den verschiedenen Tauchschulen und Clubs bietet El Hierro unzählige Möglichkeiten die Unterwasserwelt mit ihrem Fischreichtum, versunkenen Schiffen oder Lavatunnels kennen zu lernen.

Der Besucher findet außerdem eine reiche Kultur mit Handwerkskunst und Folklore die man am besten beim alle vier Jahre stattfinden Fest, der Bajada de La Virgen de Los Reyes, sehen kann.

El Hierro bietet natürlich auch eine große Zahl von Wandertouren von denen einige im Anschluss beschreiben werden.

Wandern auf El Hierro

Wandern Kanaren Wandern Teneriffa Wandern La Palma La Gomera El Hierro Gran Canaria
Fuerteventura Lanzarote Trekking Wetter Webcams
Ausrüstung Nachrichten Links 1 Kontakt Impressum