Flughafen Teneriffa Norden „Los Rodeos“ Tenerife Norte

Der Nordflughafen von Teneriffa „Los Rodeos“ liegt im Gemeindegebiet von La Laguna und hat den internationalen Code TFN.
Am Nordflughafen ist auch die Militärbasis Base Aérea de Los Rodeos stationiert.

Geschichte des Flughafens Teneriffa Nord

Der Nordflughafen Los Rodeos wurde aufgrund einer Anfrage der Lufthansa gegründet die eine Verbindung von Berlin über Sevilla nach Teneriffa schaffen wollte.
Die Inselregierung baute daraufhin eine Landepiste im Gebiet der Gemeinde La Laguna auf über 600 Meter Meereshöhe oberhalb von Santa Cruz, die zuerst noch unbefestigt war .
Der erste Flug der dort auf der Erdpiste landete war 1929 aus Sevilla. In den nächsten Jahren wurde weiter gebaut bis 1943 das erste Terminal entstand. Erst 1946 wird er offiziell zum Flughafen ernannt und auch für internationale Flüge freigegeben.
Der Nordflughafen Los Rodeos wurde damit zur wichtigsten Eingangspforte der Touristen nach Teneriffa.
Durch den steigenden Verkehr und größeren Flugzeuge wird die Piste im Süden durch aufschütten von Terrain verlängert. In den 70 er Jahren wurde der Flughafen von Los Rodeos zu "Flughafen Teneriffa" umbenannt.
Der Name Los Rodeos bleibt aber auch danach noch in negativer Erinnerung da sich auf diesem Flughafen zwei der schwersten Flugzeugunglücke auf spanischen Boden und das schlimmste Flugzeugunglück der Welt zutrugen.

Dieses letzte Unglück im Jahre 1977, das unter anderen Probleme vor allem auf das schlechte Wetter zurückzuführen war, beschleunigte den Bau des Südflughafens von Teneriffa. Die Einweihung des Flughafens Reina Sofia nur ein Jahr später hatte große Auswirkungen auf den Flughafen Los Rodeos da praktisch alle internationalen Flüge nun vom Süden starteten. Die Passagierzahlen vielen auf weniger als 800.000 Passagiere.
Der Nordflughafen bekam einen neuen Aufschwung durch den zunehmenden innerinsularen Verkehr vor allem nach La Palma und Gran Canaria durch die Nähe zur Hauptstadt Santa Cruz.

Sowohl der Ankunftsbereich als auch der Abflugbereich im Flughafen liegen auf der gleichen Ebene im Erdgeschoß.

Verkehrsverbindung von Flughafen Teneriffa Norden „Los Rodeos“

Taxis am Nordflughafen

Der Taxistand liegt vor dem Ausgang des Ankunftsbereiches.
Für Taxifahrten gibt es zwei Tarife:
Tarif 1 von 6:00 bis 22.00 Uhr von Montag bis Samstag
Tarif 2 von 22:00 bis 6:00 Uhr sowie Sonn- und Feiertags.
Für Fahrten mit dem Taxi zum Flughafen muss ein Zuschlag von 1,65 Eu bezahlt werden.

Nachfolgend einige Beispiel für die ungefähren Kosten eines Taxis vom Nordflughafen Teneriffa aus.

La Laguna 8,00 Eu (Tarif 1), 8,60 Eu (Tarif 2); Santa Cruz 15 Eu (Tarif 1), 16 Eu (Tarif 2); Puerto de La Cruz 25-30 Eu (Tarif 1), 35 Eu (Tarif 2); Flughafen Teneriffa Süd 68 Eu (Tarif 1), 74 Eu (Tarif 2).

Busverbindungen vom Flugafen Teneriffa Nord aus.

Parkplatz am Flughafen

Wer sein Auto am Flughafen parken will kann dies im Parkhaus gegenüber des Terminals machen. Es gibt mehr als 870 Parkplätze für Besucher.
Die erste halbe Stunde ist das parken am Flughafen gratis. Für die zweite halbe Stunden müssen ca. 50 Cent gezahlt werden. Jede weitere Stunde kostet ca. 1 Eu

Wie auf jedem Flughafen gibt es auch in Teneriffa Norden einige Bars und Restaurants sowie einige Geschäfte.

Infos zum Leihen eines Mietwagens auf Teneriffa unter dem Link

Wandern Kanaren Wandern Teneriffa Wandern La Palma La Gomera El Hierro Gran Canaria
Fuerteventura Lanzarote Trekking Wetter Webcams
Ausrüstung Nachrichten Links 1 Kontakt Impressum